Parodontologie / Zahnbett­behandlung

Für einen festen Halt Ihrer Zähne

Lächelnde Frau mit verschränkten Armen
Lächelnde Frau mit verschränkten Armen

Parodontologie / Zahnbettbehandlung

Für einen festen Halt Ihrer Zähne

Gezielt aktiv gegen Parodontitis

ERKRANKUNGEN DES ZAHNBETTS VERMEIDEN UND BEHANDELN

Als Fachrichtung der Zahnheilkunde beschäftigt sich die Parodontologie mit dem Gewebe, welches die Zähne fest im oberen und unteren Kiefer verankert. Dazu gehören zum Beispiel Zahnfleisch und knöchernes Zahnfach im Kiefer. Im Gesamten wird dieser Bereich „Zahnbett“ genannt. Erkrankungen des Zahnbetts (Parodontitis) können ernsthafte Folgen bis hin zum Zahnverlust haben. Um solche Folgen zu vermeiden, bieten wir Ihnen in unserer Zahnarztpraxis in Cochem professionelle Unterstützung.

Wann ist eine Zahnbettbehandlung nötig?

Eine Zahnbettbehandlung wird bei bestehender Parodontitis nötig, also einer chronisch-entzündlichen Erkrankung des Zahnbetts. Diese entsteht in der Regel durch eine unbehandelte Zahnfleischentzündung und wird meist durch bakteriellen Zahnbelag ausgelöst. Sie führt zu Schmerzen, schneller blutendem Zahnfleisch und bei Nichtbehandlung sogar gegebenenfalls zu Zahnausfall. So kann diese Erkrankung zum Verlust des Gewebes führen, welches die Zähne stützt. Nicht zuletzt kommt es dabei zu Schädigungen des Kieferknochens.

WEITERLESEN

Trotz Zahnstein und tiefer Zahnfleischtaschen, bei denen sich das Zahnfleisch vom Zahn entfernt, bleiben Beschwerden zu Anfang häufig aus. Der Verlauf der Erkrankung ist dabei schleichend, aber kontinuierlich und gerade deshalb sehr heimtückisch. Achten Sie daher selbst auf eine gute Mundhygiene. Bei möglichen Vorzeichen wenden Sie sich gerne an unsere Praxis Anetsberger in Cochem. Diese können zum Beispiel sein:

  • blutendes, rotes und geschwollenes Zahnfleisch
  • Länger erscheinende Zähne durch Schwund des Zahnfleischs
  • Eiternden Zahnfleischtaschen
  • Lockeren und empfindlichen Zähnen
Frau mit Zahnfleischschmerzen

So schützen wir Ihr Zahnbett

HYGIENE UND GEZIELTE BEHANDLUNG

Lächelnde Frau

Welche Maßnahmen umfasst eine Zahnbettbehandlung?

Eine bestehende Parodontitis kann durch frühzeitige Erkennung und systematische Therapie gut behandelt werden. So kann die Erkrankung gestoppt und der Zustand des Zahnbetts, durch welches die Zähne gehalten werden, deutlich verbessert werden. Grundlegend für die Behandlung ist die Entfernung des bakteriellen Zahnbelags, welcher die Beschwerden verursacht.

Mundhygieneunterweisung (MHU)

Im ersten Schritt werden Sie in unserer Zahnarztpraxis in Cochem ausführlich über eine optimale häusliche Zahnpflege aufgeklärt. Dazu gehören Hinweise zur korrekten Putztechnik und Verwendung von Hilfsmitteln zum Säubern der Zahnzwischenräume. Wenn nötig, werden außerdem ihre Zahnoberflächen von allen erreichbaren Belägen befreit und nachfolgend poliert.

Parodontalbehandlung

Im zweiten Schritt werden unter lokaler Betäubung tiefer liegende Beläge in den Zahnfleischtaschen entfernt. Bei schweren Verläufen kann hier eine zusätzliche Einnahme von Antibiotika sinnvoll sein. Nach ein paar Wochen wird Ihr Zahnfleisch erneut untersucht und beurteilt.

Bei besonders tiefen und somit schwer zugänglichen Zahnfleischtaschen ist gegebenenfalls ein chirurgischer Eingriff vonnöten. Unter örtlicher Betäubung werden die Zahnwurzeln innerhalb der Zahnfleischtaschen unter Sicht gereinigt, um die Bereiche besonders gründlich von Belägen zu befreien. Hierbei kann auch die Eingabe regenerationsfördernder Medikamente hilfreich sein.

Erhaltungstherapie

Die an die Behandlung anschließende Parodontaltherapie umfasst Nachfolgeuntersuchungen, bei denen Zähne und Zahnfleisch untersucht und gereinigt werden. Außerdem erfahren Sie, an welchen Stellen Sie Ihre Mundhygiene verbessern sollten. Denn letztendlich hängt der Erfolg dieser Therapie auch von Ihrer täglichen und gründlichen Mundhygiene ab.

Leiden Sie unter Beschwerden einer möglichen Parodontitis?

Dann zögern Sie nicht und vereinbaren Sie jetzt einen Termin zur individuellen Behandlung.

Leiden Sie unter Beschwerden einer möglichen Parodontitis?

Dann zögern Sie nicht und vereinbaren Sie jetzt einen Termin zur individuellen Behandlung.

Informieren Sie sich auch über weitere Leistungen bei Ihrem Zahnarzt in Cochem:

Aktuelles

NEUIGKEITEN IHRER ZAHNARZTPRAXIS IN COCHEM

Datenschutzhinweis

Um unsere Website zu verbessern und Ihnen ein großartiges Website-Erlebnis zu bieten, nutzen wir auf unserer Seite Cookies und Trackingmethoden. In den Privatsphäre-Einstellungen können Sie einsehen, welche Dienste wir einsetzen und jederzeit, auch durch nachträgliche Änderung der Einstellungen, selbst entscheiden, ob und inwieweit Sie diesen zustimmen möchten.

Notwendige Cookies werden immer geladen